Zum Hauptinhalt

TÜV Süd: Ausbildung zum geprüften Kesselwärter

Als Kesselwärter haben Sie im Betrieb eine verantowrtungsvolle Position und benötigen dager eine fundierte Ausbildung. Das Beaufsichtigen und Warten einer Kesselanlage fordert fachkundiges Wissen über chemische und physikalische Vorgänge. Damit der Kessel ordnungsgemäß und nachhaltig bedient werden kann, müssen Sie mit den Sicherheitsvorschriften vertraut sein und die verschiedenen Bautypen sowie die Kesselausrüstung kennen. Unsere Ausbildung zum geprüften Kesselwärter wird als als Blended Learning durchgeführt. Das bedeutet, die Grundlagen werden in einem E-Learning vermittelt, anschließend findet der 2-wöchige Präsenz Lehrgang mit Prüfung statt. Anhand der 360° Aufnahme einer Kesselanlage, wird Ihnen die Praxis live vor Ort vermittelt und gestaltet so auch die Präsenzzeit mit weiteren spannenden digitalen Elementen. Nach Abschluss des Seminars, können Sie als geprüfter Kesselwärter Ihr neu erworbenes Wissen beispielsweise zur Dampfkesselüberwachung, Sicherheit, Kesselprüfung und Instandhaltung sofort in Ihrem Unternehmen answenden und umsetzen.

Keine Termine vorhanden
Übersicht

Teilen

Inhalte

  • Physikalische, mathematische und technische Grundlagen
  • Gesetzliche Regelungen, Verordnungen und Vorschriften
  • Wärme- und Verbrennungslehre
  • Brennstoffkunde
  • Feuerung und Rauchgasabzüge
  • Kesselbauarten
  • Ausrüstung von Dampfkesselanlagen
  • Sicherheiteinrichtungen und Rohrleitungen
  • Mess-, Steuer- und Regeltechnik (MSR)
  • Heißwasseranlagen
  • Speise- und Kesselwasser
  • Überwachung von Dampfkesselanlagen, Betrieb und Schäden
  • Störungen, Wartung und Instandhaltung
  • Vorschriften zund Maßnahmen zum Schutz der Umwelt
  • Arbeitsschutz
  • Praktische Unterweisung anhand innovativer 360° Aufnahme und/oder Übung am Kessel

Zielsetzung

---

Voraussetzung

Die Teilnehmer*innen müssen mindestens drei Monate unter Anleitung an Kesselanlagen gearbeitet haben. Dies muss vom Betrieb/Betreiber in Form eines Geschäftsbriefes nachgewiesen werden. Eine Teilnahme am Kurs ist auch ohne Erfahrung möglich, jedoch erhalten die Teilnehmerinnen kein Zertifikat.

Zertifikat

---

Zielgruppe

  • Personen, die an Kesselanlagen arbeiten und diese bedienen sollen und bereits hinreichende praktische Erfahrung besitzen
  • Gelernte Maschinenschlosser, Messgerätetechniker, Heizungsmonteure und ähnliche Berufsgruppen, mit mindestens dreimonatiger Tätigkeit als Kesselwärter
  • Werkmeister, Maschinenmeister, Betriebsleiter, Ingenieure o. ä.

Downloads

Ansprechpartner

Foto von  Lisa Heinz

Lisa Heinz

Ansprechpartnerin

Telefon: +49 9605 919 9298
E-Mail: lheinz@c4trends.de

Termine

Aktuell stehen keine Termine zur Verfügung.

Senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail.