Zum Hauptinhalt

Liberating Structures: Modul Macht und Struktur

Was wollen Sie eigentlich mit Gruppen erreichen? Warum tun Sie, was Sie tun? Was sind Ihre altruistischer und Ihr selbstbezogener Antrieb zu moderieren oder zu facilitieren? Was wollen Sie für die Gruppe ermöglichen?

Keine Termine vorhanden
Übersicht

Teilen

Inhalte

  • Deinen Purpose als Facilitatory erkennen
  • Den Einfluss von Macht und Struktur auf drei Ebenen - Ebene des Selbst, Beziehungsebene und Gruppenebene - erleben
  • Eigene Glaubenssätze und Ängste erkennen
  • Bewusst und gezielt mit Macht, Struktur und eigenen Glaubenssätzen umgehen lernen

Zielsetzung

In diesem Baustein erforschen Sie gemeinsam die Macht von Struktur, um sie gezielt für Sie und Ihre Gruppe nutzbar zu machen.

Voraussetzung

Empfohlen wird, ein klein wenig Erfahrung mit Liberating Structures mitzubringen und beispielsweise vorab einen der Bausteine "Die Grundlagen" oder "Das Jonglieren" zu besuchen. Denn Sie werden viele Liberating Structures anwenden und nicht nachbesprechen. Dieser Baustein ist kein Methodentraining.

Downloads

Ansprechpartner

Foto von  Saskia Hesa

Saskia Hesa

Ansprechpartnerin

Telefon: +49 9605 9199 766
E-Mail: shesa@c4trends.de

Termine

Aktuell stehen keine Termine zur Verfügung.

Senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail.